Bei der Begegnung gegen den UTC Kronstorf 1 war der SC Weyer auf der sehr schönen und neugestalteten Anlage des UTC Kronstorf zu Gast.

Nach den ersten drei Einzelbegegnungen, die innerhalb einer Stunde sehr schnell vorbei waren, stand es 1:2 aus Sicht der Weyrer. Die zweiten drei Einzel waren wesentlich umkämpfter in welchen vor allem Sepp Schwingshackl mit einer taktischen und spielerischen Topleistung Patrick Öhler (ITN 2,4) in zwei Sätzen bezwingen konnte.

Die weiteren Punkte wurden in den Doppelpaarungen mit 2:1 für Weyer vergeben, da das dreier Doppel von Kronstorf w:o gegeben wurde und das zweier Doppel von den beiden Brandners denkbar knapp im Champions-Tiebreak mit 13:11 gewonnen wurde. Martin Salcher und Sepp Schwingshackl haben das 1er Doppel mit 1:6 und 4:6 verloren aber konnten während der gesamten Partie gut mithalten.

Somit endete die Begegnung mit 5:4 für Kronstorf wodurch der SC Weyer wieder einen Punkt einfahren konnte und somit den Klassenerhalt zwei Runden vor Ende der Saison fixieren konnten.

zum Ergebnis

Kategorien: Tennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.