Zum Saisonabschluss öffneten die Schilifte Königsberg noch einmal um für den Schiclub Weyer am Sonntag, den 10.03. die Orts- und Vereinsmeisterschaften stattfinden zu lassen.
Obwohl das Wetter alles andere als einladend war folgten zahlreiche Weyrer Sportlerinnen und Sportler der Einladung des SC Weyer.
„Die Piste ist aufgrund des warmen Wetters nicht ganz so kompakt wie wir uns das gerne wünschen, aber es liegt ausreichend Schnee auf den Pisten und ich freue mich das Rennen gemeinsam mit meinem Team durchführen zu können“, so der Sektionsleiter Robert Henöckl.
Ausgetragen wurden die heuer neben den Vereinsmeisterschaften und dem Mannschaftsbewerb erfreulicherweise auch wieder die Weyrer Ortsmeisterschaften.
Bei leichtem Regen-Schneefall konnten die Rennen durchgeführt werden.
Bei den Vereinsmeisterschaften holte sich Seriensiegerin Julia Henöckl erneut den Vereinsmeistertitel. Dicht gefolgt von Birgit Steineck und Tochter der Vereinsmeisterin Marlene Henöckl.
Den Vereinsmeistertitel und die Tagesbestzeit konnte sich Andreas Brandner vor langzeit Seriensieger Christian Schönegger und Harald Maderthaner sichern und konnte sich nun zum dritten Mal in den Wanderpokal verewigen.
Den Sieg im Mannschaftsbewerb konnte die Familie Krenn (Fritz, Linus, Christiane, Christian) aka „Team Kugelblitz“ für sich sichern. Sie waren knappe 0,05 Sek. an der Tagesdurchschnittszeit dran waren.
Dahinter landeten die „Kleinreifling Pistenflitzer“ (Kevin und Tobias Steindl, Janick und Harald Fluch) und das Team „Sperl-Flitzer“ (Tobias, Michaela und Daniel Henöckl).
Den Titel der Weyrer Ortsmeisterin holte sich Birgit Steineck vor Michaela Henöckl, gefolgt von Christiane Presenhuber.
Den Titel des Weyrer Ortsmeisters holte sich, gleich wie bei den Vereinsmeisterschaften Andreas Brandner vor Christian Schönegger und Harald Maderthaner.

Kategorien: Schi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.