Beim ÖTV Turnier in Hausmening waren Jürgen Florian und Christian Ahrer für den Hauptbewerb bereits qualifiziert. Martin Schwingshackl war in der Qualifikation auf Nummer 1 gesetzt und versuchte sich über die Qualifikation für den Hauptbewerb zu qualifizieren. Im letzten Match musste sich der junge Kleinreiflinger jedoch geschlagen geben und konnte so nicht in den Hauptbewerb einziehen.

Am Sonntag konnten Christian Ahrer und Jürgen Florian ihre Erstrundenbegegnungen für sich entscheiden. Jürgen Florian siegte gegen Thomas Novak mit 6:4 3:6 und 6:3. In der zweiten Runde musste er sich mit 6:2 6:3 gegen Valentin Palas geschlagen geben. Mit einem Zweisatzsieg über Stefan Hörhan zog Christian Ahrer in die zweite Runde ein. Gegen die Nummer 3 des Turniers und den letzjährigen Sieger der Eisenwurzen Open, Michael Weinberger, verlor Christian mit 3:6 und 2:6.

Gewonnen hat das ÖTV Turnier Dominik Traxler, der sich im Finale gegen Rene Lackner mit 4:6 6:3 und 6:4 durchsetzen konnte.

Bilder von den SC Weyer Spielern

Kategorien: Tennis

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.