Der SC Weyer war in der letzten Runde voll motiviert nach Hausmeing Ulmerfeld zum letzten Wintercupspiel dieser Saison mit Titelchancen unterwegs. Gegen die zweite Topmannschaft (TC Ulmerfeld-Hausmening) ging es um den Gesamtsieg.
Nach den spannenden und engen Einzeln stand es jedoch schon 6:2 für die Heim- mannschaft. Leider wurden die Einzel von Christian Ahrer und Josef Schwingshackl sehr eng im Champions-Tiebreak verloren, somit war nur noch eine theoretische Chance auf den Sieg gegeben.
Jede Mannschaft konnte ein Doppel für sich entscheiden und somit endete das Spiel mit 9:5 für den TC Ulmerfeld-Hausmening.

Kategorien: Tennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.